sparkasse
  • msesolar
  • internetservice
  • facebook. slash bullagin13

Aktuelles

Wichtiger 3:0 Sieg im ersten Heimspiel der Hinrunde!
Wichtiger 3:0 Sieg im ersten Heimspiel der Hinrunde!
ab   13/09/2020

 

An diesen wunderschönen Sonntagnachmittag trafen die Mannschaften des FC Gherdëina Bulla Gin und des ASV Terenten in der Sportzone Mulin da Coi im 2. Meisterschaftsspiel aufeinander. Während der FCG seine Titelambitionen gleich unterstreichen wollten, hatte Terenten im Sinn die Heimmannschaft zu ärgern. Und genau so ging es los. Bereits in der 10. Min kam die Nummer 9 vom ASV Terenten frei im 5-Meterraum zum Schuß, verzog aber und der Ball flog über das Tor hinweg. Die 170 Zuschauer die heute angereist waren, konnten somit gleich einen spektakulären Schlagabtausch beobachten.

 

Die Grödner brauchten ein wenig bis sie selber gefährlich vor dem Tor auftauchen konnten, so war es Rifesser Mattias der in der 20. Spielminute einen gefährlichen Ball vor das Tor brachte, doch es blieb beim 0:0. Kurz drauf versuchte es Jenegger aus der Distanz, aber auch dieser Ball ging am Kasten des heute immer präsenten Torhüters von Terenten vorbei.

 

Vor der Halbzeitpause kamen dann wieder die Gäste. Nach einem Freistoß konnte wieder der stark aufspielende Stürmer vom ASV Terenten den Kopf ungestört hinhalten, doch Lukas Demetz war zur Stelle und parierte bravourös zum Eckball. Und noch sollte es nicht vorbei sein. Terenten bekam noch einen Freistoß am 16er zugesprochen, der gekonnt ausgeführt, aber von der Mauer ins aus gelenkt wurde. So ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Die Heimmannschaft wusste, dass sie mehr investieren musste, wollten sie doch dies 3 Punkte heute unbedingt in Gröden behalten. Und so kamen sie auch aus der Kabine. Kaum 30 Sekunden gespielt, dribbelte sich Philipp Demetz durch das Mittelfeld und zog aus einer Drehung heraus ab. Doch auch dieser Ball verfehlte sein Ziel, auch wenn nur knapp. Der Trainer entschied nun seine 2 Trümpfe ins Spiel zu bringen und wechselte gleich beide Foldi Brüder ein. Und diese konnten dem Spiel gleich ihren Stempel aufsetzten. Nach einer punktgenauen Hereingabe von Mirko Demez sprang Maurizio Foldi gleich bei einem seiner ersten Ballkontakte am höchsten und köpfte den Ball ins Tor! Der Bann war gebrochen und Gröden hatte Blut geleckt. Nur kurze Zeit später legte der Blitzschnelle Jones Runggaldier einen langen Ball gekonnt zurück wo Maurizio den Ball sich den Ball in der Luft zurechtlegte und den Ball in das lange linke Eck hämmerte. Was für ein Tor, dabei konnte man die ganze Klasse eines Maurizio Foldi bestaunen.

 

In der 70. Minute dann der endgültige Todesstoß für die Gäste, der FC Gherdëina Bulla Gin eroberte den Ball im Mittelfeld und dann ging es schnell über mehrere Stationen. Am Ende musste der junge Alex Unterkircher nur mehr zu seinem ersten Treffer in der 1. Mannschaft einschieben.

 

Das Spiel endete somit mit 3:0. Des FC Gherdëina siegt verdient, auch wenn die erste Hälfte ziemlich umkämpft war. Nach dem 2. Spieltag in der Gruppe C zeichnet sich schon das Duell zwischen den Grödnern und Steinhaus ab, die nun beide mit 6 Punkte aus 2 Spiele an der Spitze der Tabelle stehen.

 

 

Das nächste Spiel findet in Gais am Sonntag den 20.09.2020 um 15:30 statt, auch dieses Spiel wird wieder zeigen, ob auch Gais mit in den Kampf um die Spitze steigen kann.


Tore:

55. Maurizio Foldi

66. Maurizio Foldi

70. Alex Unterkircher

Zuschauer: 170

Highlights unter Link ->   Fubas 

Fotos unter Link -> Fotos

 



ab   02/06/2024
Ende der Landesligasaison 23-24 Mit etwas Abstand blicken wir auf die Abschlusstabelle der Landesligasaison 23/24. Was für tolle Spiele, Spannung pur und was für eine super Leistung unserer Jungs in diesem Premierenjahr. Wir hätten es uns kaum besser ...
ab   01/05/2024
Einschreibungen Saison 2024/25 Sehr geehrte Fußball Kinder, Eltern und Mitglieder des FC Gherdëina.    mit großer Freude und Erwartung kündigen wir die Eröffnung der Einschreibungen für die bevorstehende Fußballsaison 2024/25 an. Es ist wied...
ab   15/02/2024
2024 FCS Camp 24-28.06.2024 Vom 24. bis 28. Juni 2024 machen die FCS Junior Camps in Gröden Halt. Bei dieser Trainingswoche handelt es sich um ein 'Full Day Camp', bei welchem die Teilnehmer/innen von 9 Uhr bis 17 Uhr (Kinderbetreuung ab 8.30 Uhr) von hochprofession...
Ranking

Position
Club
Games
Tore
Points
1
SSV Brixen
30
85:26
78
2
Bruneck
30
66:29
57
3
Salurn
30
61:42
56
4
Latsch
30
57:41
53
5
Ahrntal
30
50:47
46
6
Gitschberg Jochtal
30
48:41
44
7
Terlan
30
42:41
42
8
Fc Gherdeina Sparkasse
30
51:54
40
9
Kiens
30
37:49
37
10
Weinstraße Süd
30
36:51
37
11
Voran Leifers
30
44:50
36
12
Riffian/Kuens
30
48:63
35
13
Schenna
30
44:56
34
14
Milland
30
37:48
33
15
St Martin Moss
30
38:65
25
16
Auswahl Ridnauntal
30
27:68
19


  • lobis biz
  • valdanna
  • elektrobergmeister
  • gw-world
  • fudle
  • hofer
  • runggaldier org
  • coobiz  slash azienda slash ortisei-installatore-impianti slash co8167707
  • riffeser net
  • schweigkofler